Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

27. Januar 2020 - Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Anlässlich des Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus legten die Teilnehmer des Gedenkens am Ehrenmal an der Ritzer Brücke sowie auch am Gedenkstein an der Gardelegener Straße Blumen und Gebinde nieder.

In einer Zeit, in der Verdrängen, Vergessen und gar Leugnen an der Tagesordnung sind, ist es notwendiger denn je, daran zu erinnern, dass Faschismus, Nationalismus, Rassismus, Gewalt und Ausgrenzung die Menschheit schon einmal, von deutschem Boden aus, in eine verherrende Katastrophe getrieben hat.

Die Erinnerung an das unsägliche Leid und die über 80 Millionen Toten im 2. Weltkrieg sollte allen Ansporn sein, sich auch weiterhin aktiv für ein friedliches Deutschland, eine friedliche Welt und gegen eine weitere Militarisierung der Europäischen Union einzusetzen. Nur friedliche Konfliktlösung kann dauerhaft zu lebenswerten Verhältnissen auf allen Kontinenten dieser einen Erde beitragen.

24. Januar 2020 - ALLE ZUSAMMEN GEGEN DEN FASCHISMUS

21. Januar 2020 - Erster Treff im neuen Jahr

Der Ortsverband DIE LINKE. Stadt Salzwedel lädt zu einer "ersten Begegnung im neuen Jahr 2020" ein. 21.01.2020 um 19.00 Uhr in der Geschäftsstelle/Wahlkreisbüro in Salzwedel, Neuperverstraße 47

Gemeinsam mit unserem Landtagsabgeordneten Andreas Höppner und den Fraktionen unserer Partei im Kreistag und im Stadtrat von Salzwedel wollen wir uns auf die vielfältigen Herausforderungen des neuen Jahres einstimmen und zu unseren Schwerpunkten austauschen. Wir freuen uns auf interessante Gespräche und einen regen Meinungsaustausch mit Gästen, die natürlich gern gesehen sind.